objekt6d

Sanskrit ist eine sakrale Sprache. Die Buchstaben haben Symbolcharakter und verschaffen durch Bild und Klang einen Zugang zu der sakralen Ebene. Manche Menschen haben eine unmittelbare Ahnung von der Bedeutung der Zeichen und möchten gerne bestimmte Worte oder bedeutende Sanskrit Verse in der Devanagari Schrift betrachten und bei sich haben.

Einige Beispiele:

Ein deutscher Vorname in der Sanskritschrift

 करीना

Carina / Karina

Die Sanskritbuchstaben haben direkten Lautcharakter, d.h. ein Zeichen steht genau für einen Laut. Da Carina wie Karina gesprochen wird, wird der Anfangslaut eben auch als "Ka" geschrieben.

 क  = Ka
item3