Die Bhagavad Gita zählt zu den bekanntesten heiligen Schriften der Welt. Sie ist ein Teil des Mahabharata. Bhagavad Gita bedeutet wörtlich:"Der Gesang des Erhabenen", "das Lied Gottes". In 18 Kapiteln unterweist Shri Krishna seinen Freund und Schüler Arjuna in die zentralen Lehren des Yoga.

Erlebnis Bhagavad Gita

Wilfried Huchzermeyer und Jutta Zimmermann; 138 Seiten, zahlreiche Abbildungen; Eur 12,50, ISBN 3-931172-14-7

Aus dem Inhalt:

Die Vorgeschichte im Mahabharata - Ausführliche Portraits Krishnas und Arjunas - Karma-, Bhakti- und Jnana Yoga, Gleichmut und Gelassenheit. Die Bhagavad Gita als Dichtung - Mitsingen und Chanten - Das Weltbild der Gita - Wie die Gita in den Westen kam.

"Dieses Buch ist inspiriert aus der aufrichtigen und wahrhaftigen Wertschätzung für Krishna und die indische Spiritualität. Es eignet sich sowohl als Einführung wie auch als Vertiefung ... Insgesamt handelt es sich um eine solide nicht überfrachtete Arbeit, gut verständlich, aber auch fundiert." Tattva Viveka (Darmstadt)

CD Bhagavad Gita Mitsingen und Chanten

Jutta Zimmermann, 7 ausgewählte Mantras aus der Gita, das 4. Kapitel Sanskrit und Deutsch mit Tampura und Harmonium, Gesamtlänge 60 Min. Eur, 18,40; ISBN 978-3-936684-05-6

Auf der CD chantet Jutta Zimmermann in Begleitung von Tampura/Harmonium langsam und deutlich wichtige Sanskrit-Passagen aus der Bhagavad Gita, sowie ds 4. Kapitel (Jnana Yoga) in Sanskrit und deutscher Übersetzung.

Alle Titel der CD können mitgechantet werden.

"Die CD von Jutta Zimmermann, die zusätzlich erworben werden kann, ist ein Geschenk für alle, die tiefer mit der Bhagavad Gita vertraut werden wollen. Die Wirkung des gesungenen Wortes in der Wiederholung wie ein Mantra erreicht feinere Schichten... Sowohl für den eigenen Gebrauch als auch für den Einsatz in Fortgeschrittenen-Kursen ist diese CD ein wertvolles Hilfsmittel." Deutsches Yoga-Forum (Göttingen)