Jutta M. Zimmermann

Jutta Marie Zimmermann, geb. 1961, hat nach dem Studium der Rechtswissenschaften als Anwältin und beim Innenministerium gearbeitet.

Dem Yoga begegnete sie in der Tradition von Selvarajan Yesudian / Rudolf Fuchs. Schon sehr früh erkannte sie den Yogaweg als ihr zukünftiges Aufgabengebiet.

Aus der vertieften Erkundung der Yogalehre ergab sich fast zwangsläufig die Entfaltung ihrer Talente. Besondere Bedeutung erhielten dabei ihre therapeuthischen und künstlerischen Fähigkeiten.

Während die Heilkunde in der Ausbildung zur Heilpraktikerin ihren Ausdruck fand, entwickelte sich als Komponente dazu ihre Neigung zum Indischen Gesang und zur Malerei. Es folgten Gesangsstudien bei Ali Akbar Khan, Sharad Kulkarni und Neela Bhagwat, Bombay, sowie das Studium der Sanskrit-Sprache nach der Methode von Vyaas Houston.

Jutta Marie Zimmermann verstarb im März 2011 im Alter von 49 Jahren.

Bücher und CDs von Jutta M. Zimmermann